Unterwegs in Düsterburg Wikia
Advertisement

Ingmar Hahnemann (in Foren auch Grandy genannt) ist der Entwickler von Unterwegs in Düsterburg (UiD).

Im Herbst 2001 entdeckte er den RPG Maker 2000. Zu diesem Zeitpunkt war er noch Student. Ohne Erfahrungen zur Entwicklung von Computerspielen begann er sein erstes Testprojekt, welches den Namen Zwei Leben trug. Eine erste Demo des Spiels veröffentlichte er im Multimediaxis-Forum, welches eine sehr frühe Version von UiD war. 2003 veröffentlichte er die Vollversion des Spiels UiD. Durch die im damaligen Vergleich zu anderen Makerspielen hohe Qualität, sowie dessen humorvolle und kreative Erzählweise, erlangte das Spiel und Ingmar Hahnemann innerhalb der Makerszene große Bekanntheit.

Im Jahr 2004 begann er mit der Entwicklung seines nächsten Projektes London Gothic 1899, zunächst mit dem RPG Maker 2000, danach mit dem RPG Maker XP. Das Projekt wurde wegen interner Angelegenheiten 2007 abgebrochen.

Grandy war seit 2001 in Maker-Foren aktiv. 2014 zog er sich aus dem Multimediaxis-Forum (bzw. RPG-Atelier) zurück, welches bis zu diesem Zeitpunkt auch sein eigens für das Spiel aufgestelltes Sub-Forum beinhaltete.

Ingmar Hahnemann hat heute Familie und war bis 2012 in der Theaterleitung der Bonner Stern Lichtspiele tätig. Darüber hinaus veröffentlichte er in den 90er Jahren das Brettspiel "Vampir" und verfasste einige Szenarien für das P&P Rollenspiel "Das Schwarze Auge" , die in dem Magazin WunderWelten veröffentlicht wurden.

Seine aktuelle Homepage ist www.ingmar-hahnemann.de.

Quellen: Makerpendium; Ingmar-Hahnemanns Website und mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung von Ingmar Hahnemann selbst beigefügte Informationen. Um Persönlichkeitsrechte und private Informationen zu Schützen erfolgt das Abändern dieses Artikels nur durch den Administrator des Wikis.

Advertisement