Unterwegs in Düsterburg Wikia
Advertisement

Das Monster von den schreienden Ahnen ist ein Dämon in Form eines nachtschwarzen Keilers mit feuerroten Augen und tödlichen Reißzähnen. Seinen spitzen Ohren entgeht nicht das leiseste Geräusch und er bewegt sich mit der Anmut eines Panthers. Da der Dämon menschliche Körper befällt ist teilweise noch eine menschliche Anatomie zu erkennen. Dies äußert sich beispielsweise in den breiten Schultern und Klauen, die Händen ähneln.

Seit einigen Jahren sucht es die Region nördlich von Düsterburg heim und tötet willkürlich alles und jeden dem es begegnet. Es haust bei den schreienden Ahnen, einer Felsformation nach dem die Bestie benannt wurde.

Haldir gehört zu seinen Opfern.

Alle weiteren Hintergründe zum Monster findet ihr im Artikel zum "Gasthaus zum quieckenden Keiler".

Advertisement